View Post

Einblick in aktuelle Geschehnisse bei MBDA Deutschland

10 Journalisten folgten im Juni der Einladung von MBDA Deutschland an den Hauptstandort in Schrobenhausen. Die Journalisten erhielten aktuelle Informationen zum veränderten Bedrohungsspektrum, sowie zu folgenden Produkten: TLVS Enforcer Laser METEOR BRIMSTONE SPEAR 3 Neben den Hintergrundinformationen besichtigte die Gruppe aus Fach- und Tagesjournalisten den Laserdemonstrator. Einen realitätsnahen Eindruck über den Einsatz des Enforcers vermittelte eine Virtuell Reality Simulation. Nachberichterstattung des Newsletter Verteidigung Die Welt

View Post

MBDA und Lockheed Martin geben Angebot für TLVS ab

Schrobenhausen und Dallas, 24. Juni 2019 – Das TLVS-Bieterkonsortium, ein Joint Venture von MBDA Deutschland und Lockheed Martin, hat dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr, BAAINBw, das Angebot über Entwicklung, Erprobung und Lieferung des Taktischen Luftverteidigungssystems TLVS vorgelegt. TLVS ist das künftige integrierte Luftverteidigungs- und Raketenabwehrsystem der Bundeswehr. Die Ausschreibung sieht einen vierphasigen Ansatz vor, bei dem das System entwickelt, integriert, erprobt und schließlich als einsatzfähiges Multimissions-System geliefert wird. Das fertige System wird neue Fähigkeiten und deutliche Leistungssteigerungen gegenüber allen bekannten Systemen aufweisen. „Ein Blick in die Schlagzeilen genügt, um festzustellen, dass sich allein in den letzten fünf Jahren das Spektrum gegnerischer Bedrohungen wesentlich vergrößert hat. Wir haben es heute mit einem Umfeld zu tun, in dem diese …

View Post

Wehrbeauftragter zu Besuch in Schrobenhausen

Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Dr. Hans-Peter Bartels, wird auch als „Anwalt der Soldaten“ bezeichnet. Bei seinem Besuch bei MBDA Deutschland am 29. April in Schrobenhausen überzeugte er sich nicht nur von der guten Kooperation mit der Bundeswehr am Standort, sondern auch von den Kompetenzen des Unternehmens als Partner und Ausrüster der Bundeswehr. Empfangen wurde Dr. Bartels durch den Geschäftsführer Thomas Gottschild sowie von zwei Soldaten, die ihn stellvertretend für alle am Standort tätigen Bundeswehrangehörigen begrüßten. Nach einem kurzen persönlichen Austausch mit beiden erfuhr Dr. Bartels mehr über den Standort und die dort laufenden Programme. Im Fokus seines Besuchs standen die Lenkflugkörpersysteme TAURUS und Enforcer sowie das Luftverteidigungssystem TLVS. Einen Eindruck in die einzelnen Produktionsschritte sowie Informationen zu aktuellen Aufträgen …

View Post

Éric Béranger zum CEO von MBDA ernannt

15.05.2019. Éric Béranger wird mit Wirkung zum 1. Juni 2019 neuer Chief Executive Officer von MBDA und folgt Antoine Bouvier. In den letzten 20 Jahren war Éric Béranger in einer Reihe von Führungspositionen in den Bereichen Airbus Defence and Space tätig und leitete zuletzt das globale Kommunikationsunternehmen OneWeb. Éric Béranger sagte: “Nachdem ich mich für Wachstum, Innovation und Transformation in Hochtechnologie-Unternehmen einsetzen konnte, bin ich nun sehr stolz darauf, ein Teil von MBDA, einem weltweit führenden europäischen Unternehmen im Bereich Lenkflugkörpersysteme, zu werden. Als Verfechter der europäischen industriellen Integration werde ich all mein Wissen, meine Erfahrung und meine Energie für MBDA nutzen. MBDA ist für mich der Benchmark in Sachen erfolgreicher europäischer Integration im Verteidigungssektor.” MBDA Chairman Chris Boardman: “Eric …

View Post

Einblick in die Ausbildung bei MBDA in Deutschland

Die Berufswelt wandelt sich schneller als je zuvor, trotzdem gibt es viele gute Gründe sich für eine klassische Ausbildung zu entscheiden. Was die Ausbildung bei MBDA auszeichnet und wieso sich Auszubildende bei uns so wohlfühlen, erzählt Auszubildende Katharina im Interview. Was lernst Du während deiner Ausbildung und was gehört dabei zu Deinem Haupttätigkeiten? Die Ausbildung bei MBDA ist sehr facettenreich, alle drei Monate wechseln wir Auszubildenden die Abteilung. Ich war bereits in der Personalabteilung, im Einkauf, im Assistenzbereich, im Kommunikations- und Veranstaltungsmanagement, im Vertrieb und in der Buchhaltung tätig. Wie sind die Anforderungen in der Berufsschule und wie oft besuchst Du sie? Im ersten Ausbildungsjahr besuchte ich zweimal in der Woche die Berufsschule, im zweiten und dritten Ausbildungsjahr nur noch …

View Post

Die NATO wird Siebzig

Herzlichen Glückwunsch! Die North Atlantic Treaty Organisation (NATO) feiert ihr 70-jähriges Bestehen. Am 04. April 1949 hatten 12 Gründerstaaten den Bündnisvertrag unterzeichnet, der den Mitgliedern gegenseitige Unterstützung im Fall eines Angriffs zusichert. Mittlerweile sind 29 Staaten Partner des Bündnisses, darunter die fünf Heimatnationen von MBDA: Frankreich, UK, Italien, Spanien und Deutschland. Das weltweit größte und stärkste Militärbündnis hat in den vergangenen 70 Jahren seine Bedeutung klar belegt: Trotz weltweiter Konflikte wurde in dieser Zeit kein NATO Mitglied Ziel einer militärischen Aggression durch einen anderen Staat. Zum ersten und bisher einzigen Mal wurde der Bündnisfallvom NATO-Rat als Reaktion auf die Anschläge vom 11. September 2001 mit Einschränkungen ausgesprochen. Ab 1990 leistete das Bündnis in vielen Krisenregionen mit seinen Missionen einen wichtigen …

View Post

Darum ist MBDA Deutschland bester Ausbildungsbetrieb

MBDA beschäftigt in Schrobenhausen und Aschau am Inn 60 Auszubildende und duale Studenten – Tendenz steigend. Die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchlaufen mehrere Geschäftsbereiche und entwickeln so ein fundiertes Verständnis für das Unternehmen. Zum Ausbildungsprogramm gehört je nach Ausbildungsberuf ein mehrmonatiger Aufenthalt an den MBDA Standorten in Frankreich oder England. »Ausbildung ist für uns eine Investition in die Zukunft: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die heute bei uns ihre Ausbildung beginnen, werden in den nächsten Jahren wichtige Impulse in unserem Unternehmen setzen. Ich bin stolz darauf, dass wir in unserer Kategorie die Gewinner sind.« Daniel Andracsek, Leiter HR Governance, Personal- und Nachwuchsgewinnung Das Engagement in Nachwuchsgewinnung hat Tradition: Seit 1978 setzt das Unternehmen gezielt auf die Ausbildung qualifizierter Fachkräfte, um sie so …

View Post

DEUTSCHLANDS BESTE AUSBILDUNGSBETRIEBE: Platz 1 für MBDA

30.03.2019: Schrobenhausen, MBDA gehört zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Magazin FOCUS am Samstag den 30.03.2019 veröffentlicht. Die Studie, die das Magazin gemeinsam mit dem Institut für Management und Wirtschaftsforschung jährlich durchführt, untersucht alle Aspekte von Ausbildung und dualem Studium in 20.000 Unternehmen in Deutschland. Besonderes Augenmerk liegt auf einer praxisorientierten Ausbildung, individueller Weiterbildung und ausgezeichneten Zusatzleistungen. Nicht zuletzt zählt auch der Spaß in der Ausbildung. MBDA beschäftigt zurzeit 60 Auszubildende und duale Studenten an den deutschen Standorten Schrobenhausen und Aschau am Inn. Katharina, 18 Jahre, Auszubildende Kauffrau für Büromanagement im dritten Ausbildungsjahr, ist eine von ihnen: „Bei MBDA steht das Lernen im Vordergrund und zum Lernen zählt auch die persönliche Entwicklung. …

View Post

3D-Druck beschleunigt Prototyping

Der Glaskasten ist leer. Er sieht unspektakulär aus, erinnert an einen großen Brotkorb. Plötzlich erwacht er zum Leben: Eine Platte bewegt sich nach oben, er fängt an zu rattern. Ein kleiner Druckkopf sirrt hin und her. Er lässt eine Spur aus schwarzem Kunststoff zurück. Der Druckkopf zieht seine Bahnen, Schicht für Schicht trägt er auf, bis das fertige Modell auf der Platte ruht. Der Glaskasten ist ein 3D-Drucker, der mittels dem Fused Filament Fabrication (FFF) Verfahren die verschiedensten Bauteile anfertigen kann. Der 3D Druck hat bereits seit einigen Jahren Einzug bei MBDA Deutschland gehalten. Dabei arbeitet MBDA mit zwei unterschiedlichen Verfahren, mit der Inkjet–Technologie und und dem FFF-Verfahren. Außer, dass beide Geräte ihre Modelle basierend auf CAD-Dateien, also 3D-Grafiken bauen, …

View Post

Auftragsbestand von MBDA erreicht Rekordhöhe

19.03.19. MBDA verzeichnete im Jahr 2018 wieder ein gutes Handelsergebnis mit Aufträgen im Wert von 4 Milliarden Euro. Sie erhöhten den Auftragsbestand des Unternehmens auf eine Rekordzahl von insgesamt 17,4 Milliarden Euro. Auch der Umsatz lag mit 3,2 Milliarden Euro leicht über dem des Vorjahres. Die starke Leistung in den europäischen Heimatmärkten führte dazu, dass der Auftragseingang in diesen Ländern die Summe von 2,5 Milliarden Euro erreichte und den Auftragseingang für den Export (1,5 Milliarde Euro) überstieg. Antoine Bouvier, CEO von MBDA, sagte: „Unsere starke finanzielle Leistung und unser Erfolg in den Heimatmärkten, reflektiert die strategische Bedeutung des Lenkflugkörpersektors für die europäischen Nationen. Entscheidend dabei ist, eine sinnvolle Kombination aus nationalen Programmen und der Zusammenarbeit aller europäischen Nationen. Anderenfalls wird …