View Post

TAURUS Systems GmbH signs contract with Spanish Ministry of Defence

The Spanish Ministry of Defence (MOD) and TAURUS Systems GmbH (TSG) signed a contract on 26th of September in Madrid for an upgrade and maintenance of the operational capability of the TAURUS KEPD 350 Weapon System used by the Spanish Air Force. The contract value is just below 30 million Euros. The TAURUS KEPD 350 has been in the inventory of the Spanish Air force for 10 years. It is today operated on the EF-18 fighter Aircraft. The advanced stand-off missile TAURUS KEPD 350 provides, with its very long range and a unique intelligent warhead, an important strategic and tactical advantage to the Spanish Armed forces. It is optimized for attacking deep buried bunkers, infrastructure and aerial targets even in …

View Post

An der Sicherheit der Zukunft arbeiten – Start des Ausbildungs- und Studienjahrs 2018 bei MBDA Deutschland

Am 30. August hat für sechs Auszubildende und neun duale Studenten bei MBDA Deutschland das neue Ausbildungs- und Studienjahr am Standort Schrobenhausen begonnen. »Die Berufsausbildung und das duale Studium in Kooperation mit der Technischen Hochschule Ingolstadt sind wichtige Säulen der Rekrutierung der künftigen Generation von Fachkräften für die MBDA Deutschland«, betont Daniel Andracsek, der als Mitglied der Personalleitung u. a. für die Ausbildung am Standort Schrobenhausen verantwortlich ist. Die langjährige Erfahrung im Bereich der Nachwuchsgewinnung gibt den Jugendlichen dabei die Sicherheit, mit der MBDA Deutschland als Ausbildungsbetrieb eine gute Wahl getroffen zu haben. Das Unternehmen im Hagenauer Forst steht für eine hochwertige Ausbildung, was nicht nur die Auszeichnung »Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe« beweist, sondern auch die sehr guten Ergebnisse der Auszubildenden. …

View Post

MBDA Deutschland und Lockheed Martin erhalten aktualisierte TLVS-Angebotsaufforderung

Schrobenhausen / Dallas, 16. August 2018 – Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) hat eine zweite Angebotsaufforderung (RFP) an die TLVS-Bietergemeinschaft übermittelt. Die Bietergemeinschaft, ein Zusammenschluss von MBDA Deutschland und Lockheed Martin, ist für die Entwicklung des zukünftigen Taktischen Luftverteidigungssystems (TLVS) der Bundeswehr verantwortlich. „Die aktuelle Angebotsaufforderung basiert auf dem ersten RFP. Sie reflektiert die Ergebnisse der bisherigen Verhandlungen und adressiert Vorgaben der Agenda Rüstung. Die Agenda Rüstung fokussiert unter anderem im Beschaffungsprozess auf die geforderten militärischen Fähigkeiten, eine neue Form des Risikomanagements und fördert die Transparenz der Vergabeverfahren mit dem Ziel eine erfolgreiche Vertragsgestaltung sicherzustellen“, sagt Dietmar Thelen, Geschäftsführer der TLVS GmbH. Das zweite RFP ist das Ergebnis der Verhandlungen zwischen der TLVS-Bietergemeinschaft und dem BAAINBw. Es ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum …

View Post

MBDA zeigt Brimstone Präzisions-Lenkflugkörper auf der ILA

„Diese Rakete ist der ISIS-Schreck“, so titelte einst die Bild-Zeitung über die Luft-Boden-Lenkflugkörper Brimstone. Zielgenauigkeit, Wirksamkeit und Zuverlässigkeit zeichnen den Präzision-Effektor aus. Insbesondere durch die erfolgreichen Einsätze der britischen Luftwaffe Bodenziele der ISIS im Nordirak hat Brimstone für große Aufmerksamkeit gesorgt. Das Besondere am Lenkflugkörper ist seine Fähigkeit, bei jedem Wetter, stationäre aber besonders auch sich bewegende Ziele punktgenau zu treffen. Dies hat Brimstone auch in  Afghanistan und Libyen mit großer Zuverlässigkeit gezeigt. Auf der ILA Berlin stellt die MBDA auch dieses Jahr die neueste Version des Lenkflugkörpers vor.   Extrem hohe Trefferwahrscheinlichkeit Mehr denn je benötigen Luftstreitkräfte in aktuellen Einsatzszenarien hochpräzise und weitreichende Lenkwaffensysteme, um auch in unübersichtlichem Gelände oder im Rahmen von asymmetrischen Konflikten effektiv bewegliche oder stationäre …

View Post

Attraktiver Arbeitgeber – MBDA Deutschland auf Platz 5 der besten Arbeitgeber in Bayern

MBDA Deutschland hat vergangene Woche die Auszeichnung »Beste Arbeitgeber Bayern 2018« erhalten. Dies ist bereits die vierte Prämierung in diesem Jahr für das Unternehmen aus Schrobenhausen. Anfang Februar zeichnete das FOCUS-Magazin die MBDA Deutschland als »Top nationaler Arbeitgeber 2018« aus, im März erhielt das Unternehmen von Great Place to Work die Auszeichnung »Beste Arbeitgeber Deutschland 2018« und im April verlieh das Magazin FOCUS-Money die Auszeichnung »Beste Ausbildungsbetriebe Deutschland«. Im Rahmen einer Prämierungsveranstaltung am 25. April 2018 wurden die Sieger bekannt gegeben. Insgesamt nahmen 171 bayerische Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Betriebsgrößen an dem renommierten Wettbewerb teil. Die MBDA Deutschland GmbH belegte in der Kategorie mit über 1.000 Mitarbeitern den 5. Platz. Yasmin Hanel und Franziska Edler nahmen die Auszeichnung stellvertretend für …

View Post

Das Systemkonzept Nah- und Nächstbereichsschutz

Alexander Vogt, zuständig für Vertrieb und Marketing der bodengebundenen Luftverteidigung, spricht im Interview über das Konzept der MBDA Deutschland zum Nah- und Nächstbereichsschutz (NNbS). Das neue Vorhaben soll das aktuelle leichte Flugabwehrsystem der Bundeswehr LeFlaSys bis 2025 ablösen. Können Sie uns erklären worum es bei dem Konzept zum Nah- und Nächstbereichsschutz geht? Grob gesagt geht es um Flugabwehr in Reichweiten zwischen wenigen 100 Metern bis 25 km, also unterhalb der Abhalteentfernungen von TLVS. Ziel ist die Abwehr luftatmender Bedrohungen, also im wesentlichen Flugzeuge, Hubschrauber oder auch Marschflugkörper. Neu hinzu kommt im NNbS-Ansatz, dass erstmals auch Drohnen bekämpft werden sollen. Hierfür gibt es derzeit keinen Fähigkeitsträger bei der Bundeswehr. Welche Vorteile hat der MBDA Ansatz NNbS, insbesondere auch gegenüber denen der …

View Post

„Luftverteidigung wird in den kommenden Jahren an Bedeutung gewinnen“

Das Taktische Luftverteidigungssystem (TLVS) soll ab 2025 bei der Bundeswehr in die operationelle Nutzung gehen und Patriot bei der Bundeswehr ablösen. Wie wichtig diese Modernisierung der Luftverteidigung für Deutschland ist und welche Möglichkeiten sich durch TLVS und die Anbindung weiterer Systeme ergeben, betont Jürgen Wlodarz, Bereichsleiter Programme und Beschaffung von MBDA in Deutschland. Herr Wlodarz, mit der Gründung des Joint Venture TLVS GmbH mit Lockheed Martin ist der nächste Schritt für das neue Luftverteidigungssystem der deutschen Bundeswehr getan. Auch im Nah- und Nächstbereichsschutz steht eine Modernisierung der Systeme an. Wieso ist eine Modernisierung in diesem Bereich von so großer Bedeutung? Es ist unbestritten, dass die dynamische  Entwicklung  neuer Flugkörper die Luftverteidigung vor enorme Herausforderungen stellen wird – sei es durch …