Éric Béranger zum CEO von MBDA ernannt

15.05.2019. Éric Béranger wird mit Wirkung zum 1. Juni 2019 neuer Chief Executive Officer von MBDA und folgt Antoine Bouvier. In den letzten 20 Jahren war Éric Béranger in einer Reihe von Führungspositionen in den Bereichen Airbus Defence and Space tätig und leitete zuletzt das globale Kommunikationsunternehmen OneWeb.

Éric Béranger sagte: “Nachdem ich mich für Wachstum, Innovation und Transformation in Hochtechnologie-Unternehmen einsetzen konnte, bin ich nun sehr stolz darauf, ein Teil von MBDA, einem weltweit führenden europäischen Unternehmen im Bereich Lenkflugkörpersysteme, zu werden. Als Verfechter der europäischen industriellen Integration werde ich all mein Wissen, meine Erfahrung und meine Energie für MBDA nutzen. MBDA ist für mich der Benchmark in Sachen erfolgreicher europäischer Integration im Verteidigungssektor.”

MBDA Chairman Chris Boardman: “Eric kommt mit einer hervorragenden Erfolgsbilanz zu MBDA. Wir heißen ihn herzlich willkommen. Antoine hat MBDA durch mehr als ein Jahrzehnt geschäftlichen Wachstums geführt. Er hat durch sein persönliches Engagement die Entwicklung von MBDA als Global Player und führendes europäisches Unternehmen auf dem Gebiet der Lenkflugkörper- und Lenkflugkörpersysteme sichergestellt. Im Namen des MBDA-Vorstands, der Geschäftsleitung und der Konzernleitung danke ich Antoine für all seine Errungenschaften und wünsche ihm viel Erfolg in seiner neuen Funktion.”

Antoine Bouvier sagte: “Dies ist für mich ein emotionaler Abschied, und ich möchte den Teams in allen unseren Heimatländern danken, die diese Gruppe dank ihrer harten Arbeit und ihres Engagements zu einem Vorbild der europäischen Zusammenarbeit und Integration gemacht haben. Ich bin sicher, dass Eric diese erfolgreiche Strategie, zusammen mit dem MBDA Board und dem Executive-Team, weiterverfolgen wird.”