View Post

Vereint gegen das Coronavirus

Wir befinden uns in einer außergewöhnlichen Zeit tiefgreifender Veränderungen und Beeinträchtigungen. Die COVID-19-Pandemie hat sich weltweit ausgebreitet. Sie betrifft alle Länder, in denen MBDA tätig ist. Unsere Regierungen müssen sich mit der sich schnell entwickelnden Gesundheitskrise und den wirtschaftlichen Auswirkungen auseinandersetzen.

View Post

Einblick in die Ausbildung bei MBDA in Deutschland

Die Berufswelt wandelt sich schneller als je zuvor, trotzdem gibt es viele gute Gründe sich für eine klassische Ausbildung zu entscheiden. Was die Ausbildung bei MBDA auszeichnet und wieso sich Auszubildende bei uns so wohlfühlen, erzählt Auszubildende Katharina im Interview. Was lernst Du während deiner Ausbildung und was gehört dabei zu Deinem Haupttätigkeiten? Die Ausbildung bei MBDA ist sehr facettenreich, alle drei Monate wechseln wir Auszubildenden die Abteilung. Ich war bereits in der Personalabteilung, im Einkauf, im Assistenzbereich, im Kommunikations- und Veranstaltungsmanagement, im Vertrieb und in der Buchhaltung tätig. Wie sind die Anforderungen in der Berufsschule und wie oft besuchst Du sie? Im ersten Ausbildungsjahr besuchte ich zweimal in der Woche die Berufsschule, im zweiten und dritten Ausbildungsjahr nur noch …

View Post

MBDA goes Digital

Die Arbeitswelt der Zukunft wird bestimmt von der Digitalisierung. Für Unternehmen ist es schon heute entscheidend, den Schritt in ein digitalisiertes Unternehmen in allen Geschäftsbereichen zu gehen. MBDA in Deutschland schreibt der Digitalisierung einen hohen Stellenwert zu. Folglich investieren wir seit Jahren in zukunftsfähige Produktions- und Simulationsverfahren. Unsere Schwerpunkte der Digitalisierung sind: PrototypingWir nutzen in der Prototypenentwicklung vermehrt 3D-Druck Verfahren. Komponenten oder Sonderbetriebsmittel können so praktisch über Nacht am Standort Schrobenhausen hergestellt werden. Dadurch verkürzen wir unsere Entwicklungsprozesse teilweise erheblich. EntwicklungDa die Entwicklung neuer Systeme und Flugkörper sehr komplex ist, werden mithilfe von Simulationen Szenarien durchgespielt und bewertet, oder Qualifikationsschritte durchgeführt. MBDA nutzt dafür selbst entwickelte, flexibel konfigurierbare Simulationen, wie die Test- und Simulationssoftware EMIT (Extensible Multi-Spectral Image Generation Toolset), …

View Post

MBDA interner Christkindlmarkt fördert Zusammenhalt und unterstützt sozial Schwächere

Bereits seit 10 Jahren veranstaltet MBDA Deutschland in der Vorweihnachtszeit einen Standortinternen Christkindlmarkt in Schrobenhausen. Dabei steht der Dank an die Belegschaft für ihr tägliches Engagement im Vordergrund. Zeitgleich steht Teamgeist und der bereichsübergreifende Austausch bei dem weihnachtlichen Get Together im Fokus. Bei Glühwein und Punsch, sowieso allerlei Süßem und Herzhaftem ließ die Belegschaft das Jahr 2018 nochmals Revue passieren und sammelte neue Kräfte für die anstehenden Aufgaben im nächsten Jahr. Dabei stand auch ein weiterer Aspekt der Veranstaltung im Fokus: die Wohltätigkeit. Mit einer Tombola und einer Versteigerung verschiedenster Preise konnten 6886,00 € eingenommen werden, die an soziale Einrichtungen in der Region gespendet werden. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Sponsoren der Preise und Auktionsobjekte für ihre großzügigen …

View Post

TAURUS Systems GmbH signs contract with Spanish Ministry of Defence

8. Oktober 2018. The Spanish Ministry of Defence (MOD) and TAURUS Systems GmbH (TSG) signed a contract on 26th of September in Madrid for an upgrade and maintenance of the operational capability of the TAURUS KEPD 350 Weapon System used by the Spanish Air Force. The contract value is just below 30 million Euros. The TAURUS KEPD 350 has been in the inventory of the Spanish Air force for 10 years. It is today operated on the EF-18 fighter Aircraft. The advanced stand-off missile TAURUS KEPD 350 provides, with its very long range and a unique intelligent warhead, an important strategic and tactical advantage to the Spanish Armed forces. It is optimized for attacking deep buried bunkers, infrastructure and aerial …

View Post

MBDA Deutschland und Lockheed Martin erhalten aktualisierte TLVS-Angebotsaufforderung

Schrobenhausen / Dallas, 16. August 2018 – Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) hat eine zweite Angebotsaufforderung (RFP) an die TLVS-Bietergemeinschaft übermittelt. Die Bietergemeinschaft, ein Zusammenschluss von MBDA Deutschland und Lockheed Martin, ist für die Entwicklung des zukünftigen Taktischen Luftverteidigungssystems (TLVS) der Bundeswehr verantwortlich. „Die aktuelle Angebotsaufforderung basiert auf dem ersten RFP. Sie reflektiert die Ergebnisse der bisherigen Verhandlungen und adressiert Vorgaben der Agenda Rüstung. Die Agenda Rüstung fokussiert unter anderem im Beschaffungsprozess auf die geforderten militärischen Fähigkeiten, eine neue Form des Risikomanagements und fördert die Transparenz der Vergabeverfahren mit dem Ziel eine erfolgreiche Vertragsgestaltung sicherzustellen“, sagt Dietmar Thelen, Geschäftsführer der TLVS GmbH. Das zweite RFP ist das Ergebnis der Verhandlungen zwischen der TLVS-Bietergemeinschaft und dem BAAINBw. Es ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum …

View Post

MBDA erwartet Wachstum und mehr Neueinstellungen für 2017

Im vierten aufeinanderfolgenden Jahr hat MBDA 2016 einen Auftragseingang verbucht, der den Umsatz deutlich überschreitet. Der Auftragseingang stieg auf 4,7 Mrd. Euro, der Umsatz lag bei 3,0 Mrd. Euro. Der gesamte Auftragsbestand stieg zum 31. Dezember 2016 auf 15,9 Mrd. Euro, eine sehr gute Ausgangsbasis für die kommenden fünf Jahre.

View Post

Thomas Gottschild ist neuer Geschäftsführer von MBDA Deutschland

Thomas Gottschild (47) übernimmt mit sofortiger Wirkung die Position des Geschäftsführers der MBDA Deutschland GmbH. Darüber hinaus ist er Mitglied im Vorstand des MBDA-Konzerns und nimmt dort als Executive Group Director Improvement konzernübergreifend die Verantwortung für alle Verbesserungsprojekte wahr. Er folgt Thomas Homberg nach, der sein Amt aus Gesundheitsgründen niedergelegt hat.

View Post

Thomas Homberg legt sein Amt als Geschäftsführer aus gesundheitlichen gründen nieder

Thomas Homberg legt sein Amt als Geschäftsführer von MBDA Deutschland und als Executive Group Director Improvement aus Gesundheitsgründen nieder. Siegfried Bücheler, Thomas Hombergs Stellvertreter, der seit vielen Jahren Mitglied der Geschäftsführung der MBDA Deutschland ist, wird das Unternehmen als sein Vertreter weiterführen, bis formal ein Nachfolger für Thomas Homberg benannt ist.